Projekte

Bitte wählen Sie ein Projekt, benutzen Sie die Stichwort-Suche oder filtern Sie über Kompetenzfeld / Branche gezielt nach Bereichen.

Suche

Projektstatus

  • 93
  • 91

Kompetenzfelder

  • Alle
  • Bauweisen
  • Mechanische Charakterisierung & Modellierung
  • Ermüdung & Lebensdaueranalyse
  • Imprägnier- & Preformtechnologien
  • Press- & Fügetechnologien
  • Prozesssimulation
  • Roving- & Tapeverarbeitung
  • Tailored & Smart Composites
  • Tailored Thermosets & Biomaterials
  • Tribologie
  • Materialkreisläufe

Branchen

  • Alle
  • Automobilbau
  • Baugewerbe
  • Energie
  • Luft- & Raumfahrt
  • Maschinenbau
  • Medizintechnik
  • Sport & Freizeit

Ausgewählte Projekte des IVW

  • AbsorpAdhesive

    Dämpfungsverhalten geklebter Kunststoff-Verbindungen

    Ziel des Projektes ist es, die dynamische Auslegung zu vereinfachen und hierbei die Dämpfungseigenschaften zu berücksichtigen.

  • AIRPOXY

    Vitrimere als Komplementär zu Thermoplast und Duroplast

    Systematische Entwicklung von leicht biobasierten Verbundstoffen mit ausgezeichnet Wärmeformbeständigkeit für strukturelle Anwendungen.

  • Arbeitskreisleitung

    Endlos-faserverstärkte Thermoplaste im Automobilbereich

    Standardisierung von endlos-faserverstärkten Thermoplast-Anwendungen im Automobilbereich

  • Auslegung spritzgegossener Kunststoffzahnräder

    Das Hauptziel des Projekts ist die Ausarbeitung eines Leitfades zur funktions-, material- und technologiegerechten Gestaltung von Kunststoffzahnrädern durch einen physikalisch begründeten und experimentell validierten Ansatz.

  • BFKcraft

    Basaltfaserlamellen für die statische Gebäudesanierung

    Das Projekt erforscht und entwickelt ökoeffiziente Basaltfaserverbundwerkstoff-Lamellen und deren Herstellungsprozesse für Verstärkungssysteme zur statischen Gebäudesanierung.

  • Biobasierte Holzfaser-Verbundwerkstoffe

    Entwicklung eines thermisch stabilen Bio-Verbundwerkstoffs

    Entwicklung von umweltverträglicher, biobasierter Polymer-Verbundwerkstoffe für strukturelle Anwendungen im Automobilbau

  • BioBuild

    Subsitution von traditionellen Baumeterialien wie Ziegel und Aluminium durch biobasierte Werkstoffe wie naturfaserverstärkte Biopolymere

  • BioSMC

    Einsatz bio-basierter Rohstoffe in SMC

  • BIOMAT

    Ein offenes Innovationstestfeld für nanoaktivierte biobasierte PUR-Schäume und -Verbundstoffe

  • CarboSteer

    Effektive Wiederverwertung von Kohlenstofffasern

    Im Forschungsprojekt CarboSteer wird eine neue Prozesstechnologie entwickelt, die rezyklierte Kohlenstofffasern in Hochleistungsbauteile mit Leichtbaupotenzial zurückführt.

  • Chara-TPC

    Charakterisierungsmethoden für thermoplastische Composites

    Entwicklung neuer, effizienter Charakterisierungsmethoden für komplexe Belastungsfälle von eTPC zur Generierung von vergleichbaren Materialkennwerten

  • CrashOpt

    Entwicklung eines Werkstoffmodells

    Entwicklung eines Werkstoffmodells für unidirektionale endlosfaserverstärkte thermoplastische Kunststoffe

  • Curved Composites

    Nachträglich umformbare Profile aus FKV

    Herstellung nachträglich umformbarer FKV-Profile auf Basis der Imprägnierung drapierfähiger Verstärkungstextilien mit einem thermoplastischen Harzsystem.

  • DamageDict

    Simulative Schädigungsvorhersage von Gelege-Laminaten

    Ziel des Projektes DamageDict ist es ein Simulationstool zu entwickeln, welches bei geringem Versuchsaufwand das Versagen von Verbundwerkstoffen zielsicher vorhersagt.

  • DFG-Nahtabsorber

    Steigerung der Energieabsorption und Strukturintegrität von FKV-Konstruktionen unter kritischen Zug- und Biegebelastungen

  • DFG-SCFK

    Verbesserung der elektrischen und mechanischen Schlüsseleigenschaften von CFK

    Verbesserung der elektrischen und mechanischen Schlüsseleigenschaften von CFK

  • Dickenpermeabilität von Verstärkungsstrukturen

    Effizientere Gestaltung von Harzinjektionsverfahren

    Grundlagenkenntnisse über das Imprägnierverhalten von Verstärkungstextilien

  • drivEcomp II – Weiterentwickelte Compositelösungen

    Steigerung der Leistungsdichte von elektrischen Antriebssystemen für Schienen- und Straßenanwendungen durch den Einsatz von Faserverbundtechnologie

    Steigerung der Leistungsdichte von elektrischen Antriebssystemen für Schienen- und Straßenanwendungen durch den Einsatz von Faserverbundtechnologie.

  • 3DPrint2Fiber

    Strukturoptimierte 3D-Druck Orthesen

    Entwicklung eines Hybridverfahrens zur Herstellung von personalisierten und strukturell optimierten 3D-Druck Orthesen vor Ort

  • ECOrCF

    Umweltfreundliches und ganzheitliches Recycling von CFK

    Entwicklung eines ganzheitlichen Thermolyseprozesses sowie die Aufbereitung der recycelten CF für den erneuten Einsatz

  • EasyEntry2TPC

    Thermoplastische Flüssigimprägnierung

    Thermoplastische Flüssigimprägnierung für den schnellen Einstieg in die Herstellung kontinuierlich faserverstärkter thermoplastischer Composites auf Basis etablierter Duroplast-Prozessketten

  • Effiziente Schnellkonditionierung

    Effiziente Schnellkonditionierung und Lagerung hygroskopischer Werkstoffe

  • Eigenschaften von Naturfasern

    Entwicklung von kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffsystemen mit höchster Lastwechselfestigkeit für den Einsatz in ultraschnell drehenden Schwungrädern.

  • Entwicklung eines Holzwerkstoffes

    Entwicklung eines nachhaltigen und leistungsstarken Holzwerkstoffes

    Ziel des Projekts ist die Entwicklung nachhaltiger und leistungsfähiger Holzwerkstoffe.

  • FIXTER

    Entwicklung von Sternumverschluss-Implantaten (PEEK)

    Entwicklung eines kostengünstigen, einfach zu handhabenden Verschlusssystems in Kunststoffbauweise, welches durch eine starre Fixierung die Vorteile am Markt verfügbarer Lösungen zum Heilungsprozess des Sternums nach einer Operation vereint

  • FlexHyJoin

    Automatisierte Fertigungszelle zum Hybridfügen

    Entwicklung eines vollautomatischen Fügeverfahrens für die Automobilindustrie

  • FlexShaft

    Entwicklung einer möglichst biegeweichen CFK-Torsionswelle, die das hohe Torsionsmoment sicher überträgt.

  • HARVEST

    HARVEST ist ein ehrgeiziges Projekt zur Entwicklung eines multifunktionalen Faserverbundwerkstoffes.

  • Hochleistungsverbundwerkstoffe

    aus duroplastischen Matrizes

  • HyBe

    Automatisiertes Hybridschweißen von metallischen Befestigungselementen an Faser-Kunststoff-Verbund Bauteile

  • HyRoS

    Multifunktionale Hybridlösung zum Schutz von Rotorblättern

    Entwicklung einer Erosionsschutzschicht für Windenergieanlagen und einer Rotorblattheizung

  • HySpine

    Entwicklung eines metallfreien Spinalimplantats

    Entwicklung eines metallfreien Pedikelschraubensystems zur Vermeidung von Artefakten

  • Hypersaddle

    High Performance Fahradsattel in Hybridbauweise

    Ziel ist die Entwicklung eines individualisierten Fahrradsattels, der Komfort, Leichtbau und Haltbarkeit im hohem Maße vereint.

  • HyTraLeicht

    Hybride Tragstrukturen für den Leichtbau in Fahrzeugen

    Ziel ist die Entwicklung eines individualisierten Fahrradsattels, der Komfort, Leichtbau und Haltbarkeit im hohem Maße vereint.

  • IMAPRESS

    Innovative Werkzeuge für extrabreite Organobleche

    Entwicklung einer neuartigen Werkzeugtechnologie zur Steigerung der Imprägnierleistung der Intervallheißpresstechnik

  • Induktionsschweißen von CFK

    Erhöhung der Geschwindigkeit des kontinuierlichen Induktionsschweißprozesses

  • InjectProfile

    Thermoplastische Low-Cost Flugzeug-Profile

  • InnoClip

    Entwicklung einer neuartigen, röntgentransparenten Aneurysmenklammer, basierend auf kohlenstofffaserverstärkten Verbundwerkstoffen (GFK)

  • InTeKS

    Innovative Textilstrukturen aus Kohlenstoff-Stapelfasern

    Entwicklung und Herstellung rCF-Stapelfaser-Organobleche und die simulative Darstellung derselben im Umformprozess.

  • Internationale Standardisierung

    Internationale Standardisierung von Charakterisierungsmethoden

    Internationales Organisationsteam zu einer neuen Benchmarkstudie zur „virtuellen“ Permeabilitätsmessung

  • KOBU

    rCF-verstärkter Buchenholz-Hybridträger

    Ziel des Projektes war die Entwicklung eines ressourceneffizienten Buchenholz-Hybridträgers und die Verbesserung der Ökobilanz durch Verwendung von Buchenholz niedriger Qualität und recycelten Kohlenstofffasern.

  • LifeTool

    Lebensdauerabschätzung von Organoblechen

  • Listen2theSOURCE

    Schadensereignisse in FKV akustisch identifizieren

    Entwicklung notwendiger Werkzeuge, um über die Schallemissionsanalyse Schadensereignisse in Faserkunststoffverbunden zuverlässig zu identifizieren

  • MarineCare

    Nachhaltige Verbundwerkstoffe für maritime Anwendungen

    Ziel von MarineCare ist die Entwicklung eines nachhaltigen Verbundwerkstoffes aus recycelten und biobasierten Werkstoffen sowie die Entwicklung eines dazugehörigen abfallminimierenden Herstellungsverfahrens.

  • MaTaInH2

    Materialeffiziente Industrialisierung von H2-Drucktanks

    In dem 3-jährigen Forschungsprojekt „MaTaInH2“ wird von den Projektpartnern Mahle, der TUM und dem IVW das Ziel der Industrialisierung der Großserienproduktion von Wasserstoff-Drucktanks bei gleichzeitiger Reduktion der Produktkosten verfolgt.

  • Math2Composites

    Materialsimulator für textilbasierte Composites

    Entwicklung eines Simulations-Tools zur Materialkennwertermittlung, welches experimentelle Versuche durch validierte Simulationen ersetzt

  • Materialmodell für das Kompressionsverhalten bei SMC

    Entwicklung eines effizienten und akkuraten Materialmodells zur Vorhersage des Fließverhaltens und der Faserorientierung in SMC-Werkstoffen

  • MCFK

    Funktionsintegration mit metallischen Endlosfasern

  • Mechanische Charakterisierung

    von CFK-Wasserstofftank-Segmenten

  • Mediendichtheit

    Entwicklung eines Simulations-Tools zur Materialkennwertermittlung, welches experimentelle Versuche durch validierte Simulationen ersetzt

  • Messung der Filamentqualität

    Messung der Filamentqualität für Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Druck

  • nanUVation

    Schrumpfarme und UV-härtende Hausanschluss-Inliner

    Das Projekt erforscht und entwickelt schrumpfarme sowie haftende faserverstärkte Kunststoffe für die Applikation als Hausanschluss-Inliner unter UV-Aushärtung.

  • Next-Move

    Concepts of Next Generation of Moveables

    Einstieg in eine neue Methodik, die die Herstellung von geschlossenen FKV-Boxstrukturen auf effiziente Art ermöglicht und neue Freiheiten bei der Konstruktion eröffnet

  • OSFIT

    Thermoplastische Integralspante im Direktumformverfahren

    Entwicklung eines hochautomatisierten Herstellungsprozess für CFK-Strukturbauteile am Beispiel eines Flugzeugspants mit Thermoplast-Matrix

  • ProClimb

    Faser-Kunststoff-Verbund-Beschlagteile für Gurtsysteme

    Entwicklung eines Simulations-Tools zur Materialkennwertermittlung, welches experimentelle Versuche durch validierte Simulationen ersetzt

  • pro-TPC-Struktur

    Hochleistungsstrukturbauteile in einem Schuss

    Im pro-TPC-Struktur Projekt werden thermoplastische endlosfaserverstärkte Einleger mit thermoplastischem kurzfaserverstärktem Spritzgussmaterial kombiniert

  • R4PP

    Innovative Radialkolbenpumpe für Lebensmittelanwendungen

    Effiziente Radialkolbenpumpen mit polymeren Hochleitungsverbundwerkstoffen für Lebensmittelanwendungen

  • rCF-Mobil

    Recycelte Hochleistungscomposite für den Fahrzeugbau

    Neuartiger und ganzheitlicher Ansatz zum Recycling der Kohlenstofffasern in Kombination mit einem latenten B-Stage Harzsystem

  • Retention

    Forschungskooperation IVW und CACM Auckland, Neuseeland

    Neuartiger und ganzheitlicher Ansatz zum Recycling der Kohlenstofffasern in Kombination mit einem latenten B-Stage Harzsystem

  • Recycling von CFK mit thermoplastischer Matrix

    Neben der Wiederverwertung wertvoller Werkstoffe nach der Nutzungszeit eines Flugzeugs kann auch die Aufbereitung von Produktionsabfällen bei der Fertigung von Bauteilen einen Beitrag zur Schonung der Umwelt und zur Kostenreduktion leisten.

  • Simultane FTIR-Rheologie-Messungen

    Neben der Wiederverwertung wertvoller Werkstoffe nach der Nutzungszeit eines Flugzeugs kann auch die Aufbereitung von Produktionsabfällen bei der Fertigung von Bauteilen einen Beitrag zur Schonung der Umwelt und zur Kostenreduktion leisten.

  • SFCK

    Stahlfaserverstärktes CFK

  • SOPHIA

    Smarte Prozesse und Bauweisen für hohe Fertigungskadenzen

    Entwicklung einer neuen integralen Schaumbauweise mit thermoplastischer Decklage für Kabinenbauteile am Beispiel der Seitenwand

  • Strukturaufklärung mit Röntgenmikroskopie

    Neben der Wiederverwertung wertvoller Werkstoffe nach der Nutzungszeit eines Flugzeugs kann auch die Aufbereitung von Produktionsabfällen bei der Fertigung von Bauteilen einen Beitrag zur Schonung der Umwelt und zur Kostenreduktion leisten.

  • SusComTrab

    Flammhemmende nachhaltige Verbundwerkstoffe

    Entwicklung einer neuen integralen Schaumbauweise mit thermoplastischer Decklage für Kabinenbauteile am Beispiel der Seitenwand

  • Speedpreg

    Entwicklung eines High-Speed-Wickelverfahrens

  • TraNa

    einfärbbare und flammfeste Sheet Molding Compounds

    Lebensdauerverlängerung thermoplastischer FKV-Metall-Hybriden durch Reduktion der fertigungsbedingten Eigenspannungen

  • Transferfilmbildung in Nichtstandard-Klimaten

    Erforschung des Einflusses der Werkstoffzusammensetzung, der Versuchsparameter und der Oberflächenstrukturierung des metallischen Gleitpartners auf die Ausbildung von Transferfilmen von Kunststoffverbundwerkstoffen

  • Umformsimulation von thermoplastischen Organoblechen

    Umformverhalten von endlosfaserverstärkten Thermoplasten

    Umformverhalten von endlosfaserverstärkten Thermoplasten im Thermoformprozess vorherzusagen und Aussagen über resultierende Faserorientierung, Endkontur und Faltenbildung zu treffen

  • Verformungsverhalten von UD Stapelfaser-Organoblechen

    Prozessanalyse des pseudo-plastischen Verformungsverhaltens

    Ziel dieses DFG-Projektes ist es, den Einsatz von Stapelfasergarnen aus rezyklierten Kohlenstofffasern (rCF-SF) zur Herstellung von Organoblechen und deren Verhalten im Thermoformverfahren zu qualifizieren.

  • VortexGen

    Aktive Turbulatoren für die Luftfahrt

    Aktive Hybridstrukturen ermöglichen eine neuartige situationsabhängige Anpassung der Flugzeugaerodynamik, welche die Effizienz erhöht und die Lärmbelastung reduziert.