Apparative Ausstattung

Hier finden Sie eine Auswahl unserer technischen Anlagen und Geräte.

  • 3D Mikro-Computertomograf (μCT)

    Strukturuntersuchung an Verbundmaterialien, deren 3-dimensionale Darstellung, Faserorientierungsanalyse sowie Tensorbestimmung in 3D

  • 3D Röntgenmikroskop

    Strukturuntersuchung an Verbundmaterialien, deren 3-dimensionale Darstellung, kontrastreiche Darstellung von C-Fasern durch Phasenkontrast, in-situ Prüfungen, Faserorientierungsanalyse sowie Tensorbestimmung in 3D

  • Auflicht-/ Durchlichtmikroskop

    Betrachtung von Anschliffen, Dünnschnitten und Dünnschliffen

  • Autoklav

    Herstellung von Bauteilen im Handlaminier- bzw. Prepreglaminierverfahren, Herstellen von flächigen Laminaten / Halbzeugen

  • Automatische Laborsprühanlage

    Beschichten von 2D- und 3D-Substraten

  • Axialtribometer

    Grundlagenversuche, Werkstoffentwicklung, Bauteilversuche an Axiallagerungen, z.B. an Anlaufscheiben, inkl. Haftreibungsmessung Untersuchung von Gleitschichten

  • Bauteilprüfstand

    Untersuchung des Werkstoffverhaltens bei mehraxialen Spannungszuständen; detaillierte Validierung von Simulationsmodellen

  • Block auf Ring-Tribometer

    Untersuchung von Reibung und Verschleiß über einen weiten Temperaturbereich Ermittlung numerischer Größen (wie pv-Grenze, Verschleißrate und Reibungskoeffizient) Identifizierung von Verschleißmechanismen und Dokumentation von Schadensbildern

  • Crashprüfstand

    Für experimentelle Untersuchungen des Crash- und Energieabsorptionsverhaltens von Strukturbauteilen

  • Differenzkalorimetrie (DDK)

    Schmelz- und Kristallisationsverhalten, Aus- und Nachhärtung, Wärmekapazität, Glasübergang, thermische Vorgeschichte etc.

  • Dip-Coater

    Eintauchverfahren, gleichmäßige Beschichtung für die Schichtforschung

  • Dispermat

    Einmischen von Füllstoffen unterschiedlicher Größe in duromere Harze unter Vakuum mittels einer Dissolverscheibe oder eines Propellerrührers, Dispergieren von Pulvern in flüssigen Medien, Herstellung von Nanocompositen

  • Duroplastimprägnier- und SMC-Anlage

    Herstellung von flächigen, duroplastischen Halbzeugen (z.B. SMC) für die spätere Weiterverarbeitung, zumeist im presstechnischen Verfahren

  • Dynamisch-Mechanische Analyse (DMA)

    Speicher und Verlustmodul als Funktion der Temperatur, Frequenz und mechanischen Belastung

  • Dynamisch-Mechanische Thermoanalyse (DMTA)

    Speicher und Verlustmodul als Funktion der Temperatur, Frequenz und mechanischen Belastung

  • Fallturm

    Für experimentelle Untersuchungen des Crash- und Energieabsorptionsverhaltens von Werkstoffen und Strukturbauteilen

  • Faser-Wickelanlage

    Herstellung von Faserverbundbauteilen mit duromerer und thermoplastischer Matrix im Wickelverfahren; Integration eines Mehrfachablegers (Ringwickelkopf) mit bis zu 12 Armen möglich

  • Fourier-Transformations- Infrarotspektrometer (FTIR)

    Verfahren zur Ermittlung des Molekülaufbaus makromolekularer Substanzen und Zusatzstoffen

  • FTIR mit Infrarot Mikroskop

    Verfahren zur Ermittlung des Molekülaufbaus (makro) molekularer Substanzen und Zusatzstoffen in Partikeln, Fasern, Laminaten, Flüssigkeitsspuren, Emulsionen etc.

  • Hochfrequenzprüfmaschine

    Zur zyklischen Werkstoffcharakterisierung; mit der Maschine lassen sich Sinus-, Dreiecks- und Rechtecksignale in Zug-, Druck- und Torsionsrichtung nachfahren

  • Hochgeschwindigkeitsprüfmaschinen

    Dehnraten- und temperaturabhängige Charakterisierung von Werkstoffen und Bauteilen; experimentelle Untersuchungen an Verbundwerkstoffen

  • Hochlasttribometer

    Untersuchung von Reibung und Verschleiß bei höchsten Lasten und Gleitgeschwindigkeiten, In-situ Messung von Blitztemperaturen, Gleitversuche mit überlagerter Rollbewegung, pv-Kartierung, pv-Grenze

  • Hydraulische Presse mit Infrarotheizfeld

    Herstellung von FKV durch Umformen, Tiefziehen, Fließpressen / Aufheizen von flächigen thermoplastischen Halbzeugen (Organoblechen) für die Umformung

  • Industrieroboter für Tapelegen und Induktionsschweißen

    Herstellung von Faserverbundbauteilen mit thermoplastischer Matrix im Tapelegeverfahren

  • Intervallheißpresse

    Pressen von Laminaten und Halbzeugen (Platten und Profile, z.B. L-, V-, U-Profile); Plattendicke 0,5 mm bis 4 mm, in Sandwichbauweise bis zu 30 mm

  • Klima-Prüfkammer für Servohydraulische Prüfmaschinen

    Durchführung von Material- und Bauteilprüfungen unter klimatischen Bedingungen

  • Kontaktwinkelanalyse beheizbar bis 600°C

    Bestimmung statischer und dynamischer Kontaktwinkel, Bestimmung von Oberflächenenergien, Ober- und Grenzflächenspannung

  • Kontinuierliches Profil Preforming System (CPPS)

    Kontinuierliche Herstellung von endkonturgenauen (T, I) Profil Preforms

  • Kreisdissolver

    Dispergieren von Pigmenten und Füllstoffen in Flüssigkeiten

  • Labor-Dreiwalzwerk

    Dispergierung unterschiedlichster Materialien, Herstellung von Nanocompositen

  • Optisches 3D-Verformungs- und Dehnungsmesssystem

    Berührungsloses optisches 3D-Messsystem für zeit- und ortsaufgelöste Verformungs- und Dehnungsmessungen von Werkstoffproben bis Strukturbauteilen

  • Partikelgrößenmessgerät mit Zeta-Potential-Analyse

    Das Nano ZS wird eingesetzt zur Messung von Partikelgröße, Zetapotential und Molekülmasse

  • Perlmühle

    Dispergieren von Pulvern in flüssigen Medien, Herstellung von Nanocompositen

  • Permeameter Ebenenrichtung

    Messung der Permeabilität in der Textilebene

  • Permeameter Dickenrichtung/On-line Kompaktierungsmessung

    Messung des textilen Imprägnierverhaltens in Dickenrichtung (Dickenpermeabilität und strömungsinduziertes Kompaktierungsverhalten)

  • Rasterelektronenmikroskop mit EDX

    Untersuchung von Oberflächentopografie, Orientierungs- und Materialkontrast

  • Rheometer

    Ermittlung rheologischer Eigenschaften in Abhängigkeit von Temperatur, Zeit, Dehnung und Frequenz

  • Rotationsviskosimeter

    Messung von rheologischen Flüssigkeitseigenschaften wie Viskosität und Schubspannung bei vorgegebener Scherrate (Schergefälle) mit geringen Probenvolumen

  • Scherrahmen

    Charakterisierung der Schereigenschaften von trockenen Fasergeweben oder flächigen thermoplastischen Halbzeugen (Organoblechen) unter Verarbeitungsbedingungen

  • Servohydraulische Prüfmaschinen

    Zur statischen und zyklischen Werkstoffcharakterisierung; Rampen lassen sich in Zug- und Druckrichtung sowie Sinus- und Dreiecksignale nachfahren

  • Spin-Coater

    Beschichtung von Substraten

  • Thermogravimetrische Analyse (TGA)

    Bestimmung von Füllstoffgehalt, Rezeptur, Degradierungsverhalten mit gleichzeitiger Aufnahme eines DTA-Signals

  • Thermomechanische Analyse (TMA)

    Bestimmung des linearen thermischen Ausdehnungskoeffizienten, Glasübergangstemperatur, Penetration

  • Universalprüfmaschine

    Zug-, Druck-, Biege- und Scherversuch, Bruchmechanik, Bauteilprüfung

  • Werkzeugträger

    Automatisierung und Weiterentwicklung von Harzinjektionsverfahren

  • Zug-Druck-Torsions-Prüfmaschine

    Untersuchung des Werkstoffverhaltens bei mehraxialen Spannungszuständen; detaillierte Validierung von Simulationsmodellen