Hochfrequenzprüfmaschine

Zur zyklischen Werkstoffcharakterisierung; mit der Maschine lassen sich Sinus-, Dreiecks- und Rechtecksignale in Zug-, Druck- und Torsionsrichtung nachfahren

Hersteller: BOSE Corporation – ElectroForce Systems Group
Modell: Electroforce 3550
Max. Kraftamplitude: ±15 kN
Max. Wegamplitude: ±25 mm
Max. Drehmoment: ±70 Nm
Max. Winkelamplitude: ±65°
Max. Frequenz: 100 Hz
Probengeometrie: flach
Breite: 20 mm, Dicke: 1 mm bis 4 mm

Zuständiges Kompetenzfeld:

Ermüdung & Lebensdaueranalyse

Kontakt

Prof. Dr.-Ing.

Joachim Hausmann

Technisch-Wissenschaftlicher Direktor Bauteilentwicklung & Kompetenzfeldleiter Ermüdung & Lebensdaueranalyse

Spezielle Expertise: Methodenentwicklung für realitätsnahe und effiziente Werkstoff- und Bauteilprüfung unter Berücksichtigung von Umwelteinflüssen (Temperatur, Feuchte, Medien)

Raum: 58/584