Technische Fachkraft (m/w/d) in VZ/TZ

Technisches Personal38

Das Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe (IVW) GmbH ist eine der weltweit führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Verbundwerkstoffe. Wir untersuchen und entwickeln die gesamte Wertschöpfungskette der Verbundwerkstoffe „von den wissenschaftlichen Grundlagen bis zum Bauteil“.

Werden Sie Teil unseres Teams im Kompetenzfeld „Materialkreisläufe“ - wir suchen eine technische Fachkraft (m/w/d) in VZ/TZ

Das Kompetenzfeld „Materialkreisläufe“ befasst sich u.a. mit der Charakterisierung von Fasern und Polymeren für die Faser-Kunststoff-Verbunde (FKV) und recycelten Komponenten, incl. Bioverbundwerkstoffe. Wesentliche Charakterisierungstechniken sind thermische Analyse, Mikroskopie und Computertomographie.

Ihre Aufgaben

  • Analytische Untersuchungen im Rahmen von industriellen Aufträgen und Drittmittelforschungsprojekten von polymeren Verbundwerkstoffen, vorwiegend aus Thermoplasten oder Duromeren in Verbindung mit Glas-, Kohlenstoff- bzw. Naturfasern
  • Untersuchung von Werkstoffstrukturen z.B. mit Lichtmikroskopie, Rasterelektronenmikroskopie (REM), Rasterkraftmikroskopie (AFM), Röntgenmikroskopie, Computertomografie (µCT)
  • Oberflächencharakterisierung mittels Kontaktwinkelanalyse
  • Probenvorbereitung: Einbetten, Schleifen & Polieren, Mikrotomschnitte etc.
  • Wartung und Instandhaltung der Prüfgeräte sowie Labororganisation

Ihr Profil  

  • Eine Ausbildung zum/zur staatl. geprüf. Assistent*in (m/w/d) im Bereich Metallografie, Werkstoffkunde, physikalische Werkstoffanalyse oder Materialografie oder vergleichbar mit guten Kenntnissen in Chemie und Physik, sowie Grundlagen der Polymere
  • idealerweise einschlägige Erfahrungen mit Verbundwerkstoffen und/oder Strahlenschutzausbildung
  • Sie arbeiten analytisch, präzise, strukturiert und sind sehr gut organisiert
  • Sie entwickeln eigenständig maßgeschneiderte Lösungen
  • Sie schätzen eine offene und klare Kommunikation
  • Sie sind ein Teamplayer und zeichnen sich durch eine hohe Lernbereitschaft aus
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot  

  • Mitarbeit in nationalen und internationalen sowie multidisziplinären Teams
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Work-Life-Balance
  • Vergütung in Anlehnung an den öffentlichen Dienst inkl. üblicher Sozialleistungen und die Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge sowie Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen
  • Ein vielfältiges Weiterbildungsprogramm
  • Ein breites Sportangebot und gemeinsame Freizeitveranstaltungen
  • Gesundheitstage und ein betriebliches Eingliederungsmanagement

Das IVW und seine Mitarbeitenden legen großen Wert auf Gleichbehandlung. Daher werden Bewerbungen bei gleicher Eignung unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität gleichbehandelt (AGG-konform).

Informationen erhalten Sie von Frau Dr. Barbara Güttler

E-Mail: barbara.guettler@ivw.uni-kl.de Tel: 0631/2017-462

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:

Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe GmbH
Technische Univeristät Kaiserslautern
Personalwesen
Erwin-Schrödinger-Straße 58
67663 Kaiserslautern E-Mail: gabriele.doll@ivw.uni-kl.de