Initiativbewerbung um eine wissenschaftliche Mitarbeitendenstelle (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Wissenschaftliches Personal36

Das Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe (IVW) ist eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Verbundwerkstoffe. Wir untersuchen und entwickeln die gesamte Wertschöpfungskette der Verbundwerkstoffe „von den wissenschaftlichen Grundlagen bis zum Bauteil“. Für neu bewilligte Projekte ergeben sich häufig kurzfristig Möglichkeiten für eine Mitarbeit. Daher freuen wir uns auf Ihre

Initiativbewerbung um eine wissenschaftliche Mitarbeitendenstelle (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Ihre Aufgaben:

In unseren eng verzahnten Programmbereichen Werkstoffwissenschaft, Bauteilentwicklung und Verarbeitungstechnik erforschen wir neue Technologien für den Einsatz von Verbundwerkstoffen als Beitrag zur Lösung der großen Herausforderungen unserer Zeit: Energie, Klima, Umwelt, Mobilität, Gesundheit und Produktionstechnologien der Zukunft (wie z.B. generative Verfahren, 3-D-Druck).

Projekte werden im IVW interdisziplinär und gemeinsam mit Partnern aus Forschung und Industrie bearbeitet. Bei uns lernen Sie deswegen interessante Netzwerke und Menschen aus international führenden Unternehmen der Automobil- und Luftfahrtindustrie, dem Maschinenbau und weiteren Branchen kennen. Sie finden ein engagiertes Team von wissenschaftlichen und besonders erfahrenen technischen Mitarbeitenden vor und können uns auf einer wichtigen Position ergänzen. Ihren persönlichen wissenschaftlichen Schwerpunkt setzen Sie in experimentellen, theoretischen oder simulativen wissenschaftlichen Arbeiten. Dafür greifen Sie auch auf unsere exzellente Forschungsinfrastruktur zurück, erweitern mit Ihrer Kreativität in Grundlagenarbeiten den Stand der Technik und haben die Möglichkeit zur Promotion.

Ihr Profil:

- Interesse an polymeren Verbundwerkstoffen, Leichtbau und damit zusammenhängenden Themengebieten

- hohe Motivation, Eigeninitiative und Teamfähigkeit

- selbständige Arbeitsweise

- Kommunikations- und Organisationsfähigkeit

-  Englischkenntnisse in Wort und Schrift

- überdurchschnittlich abgeschlossenes technisch/naturwissenschaftliches Universitätsstudium

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den öffentlichen Dienst einschließlich der üblichen Sozialleistungen. Daneben bieten wir flexible Arbeitszeiten einschließlich Mobilarbeit, die Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge sowie einen Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, ein vielfältiges Weiterbildungsprogramm, ein breites Sportangebot, gemeinsame Freizeitveranstaltungen, Gesundheitstage, betriebliches Eingliederungsmanagement und die Möglichkeit zur Teilnahme an internationalen Austauschprogrammen. Als familienfreundliches Institut freuen wir uns auf Bewerbende mit Kindern. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Informationen erhalten Sie von Gabriele Doll unter gabriele.doll(at)ivw.uni-kl.de oder 0631/2017-310.

Ihre elektronische/schriftliche Bewerbung mit Angabe bevorzugter Arbeitsgebiete richten Sie bitte an:

Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe GmbH
Personalwesen
Erwin-Schrödinger-Straße 58
67663 Kaiserslautern
E-Mail: gabriele.doll(at)ivw.uni-kl.de