Kompetenznetzwerk Kunststoff-Technologie Rheinland-Pfalz "Kom-K-Tec"

Das rheinland-pfälzische Kompetenznetzwerk Kom-K-Tec bündelt seit seiner Gründung im Jahr 2010 das Know-How der kunststoffverarbeitenden Industrie in Rheinland-Pfalz. Es bietet Unternehmen und Forschungseinrichtungen eine Plattform, um Informationen auszutauschen und effizient zusammenzuarbeiten. Durch Kooperationen der Mitgliedsfirmen untereinander sollen mittelfristig Umsatzsteigerungen und Kostenreduzierungen erreicht werden. Zusätzlich bietet das Netzwerk für seine Mitglieder Unterstützung bei der Beantragung und Durchführung von öffentlich geförderten Forschungsvorhaben. Im Netzwerk Kom-K-Tec sind mehr als 40 Mitgliedsunternehmen und über 20 Kooperations-partner aus der Forschung und Entwicklung aktiv. Die Unternehmensgröße erstreckt sich dabei von „Ein-Mann-Beratungsfirmen“ bis hin zu weltweit agierenden, mittelständischen Unternehmen. Neben rheinlandpfälzischen Partnern reicht das Netzwerk mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus bis ins Saarland, nach Baden-Württemberg und Bayern. Seit der Gründung wurden mit den Mitgliedsunternehmen mehrere Förderanträge gestellt, wovon neun Anträge bewilligt wurden.

Leistungsspektrum:

  • Generieren von Aufträgen und Mehrwert durch Zusammenführen neuer Kunden und Lieferanten
  • Beantwortung industrieller Fragestellungen durch Identifizieren und Vermitteln des optimalen Partners
  • Information über neue Projekte, Kunden und Wettbewerber außerhalb der Landesgrenzen
  • Operative Hilfe im Rahmen von Projektarbeiten für Neuentwicklungen in Instituten
  • Link zu Zukunfts-/Schlüsselthemen unserer Gesellschaft durch öffentlich geförderte Projekte
  • Vermittlung öffentlicher Unterstützungsmöglichkeiten und Zugang zur Förderung industrieller Entwicklungen
  • Steigerung des Bekanntheitsgrades der KMU
  • Ideenschmiede mit Transfer von Neuentwicklungen aus dem Universitäts- und Hochschulbereich in die Wirtschaft
  • Bereitstellung von Fachkompetenz und Expertenwissen
  • Vermittlung von Absolventen und qualifiziertem Personal mit speziellem Know-how